Ueber uns - golden-freckle.de

Golden Freckle
Direkt zum Seiteninhalt
Hoffmanns
Über uns, tja, was gibt es da zu schreiben?
Mein Mann Thomas Hoffmann und ich wohnen in Oberkrämer O.T. Schwante. Oberkrämer gehört zu Oberhavel und liegt im Speckgürtel von Berlin.
Wir wohnen hier zusammen mit unserem Sohn und Hund Whoopi (Easy Freckle Kindness  of Honey Hill). Seit meiner Kindheit lebe ich bis auf kurze Zeiten immer mit Hunden zusammen. Angefangen als vollständiges Familienmitglied und Aufpasser für uns Kinder, der Deutsche Schäferhund.
Der erste Hund in der eigenen Familie Bianca, eine Schäferhund-Dobermann-Dame. Der zweite Hund war Meiky, eine Dokö-Kreuzung aus Bolonka-Yorkshire Terrier und ein bisschen mehr. Als Meiky 6 Jahre alt war, zog Tasha, eine Altdeutsche Schäferhündin bei uns ein. All unsere Tiere, Hunde & Kater „Tiger“ gehörten mit in das „Rudel“ Hoffmann und lebten mit im Haus, genauso wie jetzt unsere Puppe Whoopi.
Im Zusammenleben mit unseren Hunden wurde uns klar: der nächste ist vom Züchter, der uns checkt und wir ihn!
Als unsere Tasha mit fast 10 Jahren als letze von den 12 Pfoten uns plötzlich verließ war das Haus zwar sauber, aber leer!!
Die Familie setzte sich zusammen und beratschlagte. Da unser Sohn mit im Haushalt lebt und die Betreuung unserer Haustiere mittträgt, gehört sein Einverständnis einfach dazu.
Ein Golden Retriever–Mädchen sollte es sein!
Laut Rassebeschreibung das Optimum für unsere Lebensphase.
Ein Familienhund, mit dem wir unsere Leben teilen! Über die Seite vom VDH bin ich zum DRC gelangt, dort auf abzugebende Welpen. Ein Züchter in der Nähe sollte es sein. Wir fanden Familie Rolof (Kindness of Honey Hill).
Die Welpen waren ab 01.08.2012 abzugeben.  Ich habe dann bei Petra Rolof angerufen und nach einem 20 minütigem Telefonat war klar, die Züchterin und ihre Hunde möchten wir kennen lernen! Wir besuchten sie das erste Mal am 30.6.2012. Uns erwarteten also Petra Rolof und ihre 4 Hunde Leo, Bonnie (Whoopis Mama), Alana, Jette und neun Welpen im Alter von 3 Wochen. Es war sehr aufregend und danach waren wir sicher, von Rolofs soll es ein Welpe sein.
Wir besuchten sie dann nochmal im Alter von 6 Wochen. Nach diesem Besuch bekamen wir die Zusage für einen Welpen, aber nicht für ein bestimmtes Mädchen. Whoopi's Züchter haben die Welpen für die Käufer ausgesucht nach Lebensform, Charakter der Welpen und Vorlieben der Käufer.
Für uns war nur wichtig: tolle Welpenstube, das die ersten 8 Wochen ein super zu Hause beim Züchter sind, Sympathie zum Züchter (man wird sich ja wohl hoffentlich wiedersehen). Aus den Erfahrungen mit unseren Hunden Bianca, Meiky und Tasha (auch vom Züchter – den haben wir uns nicht so genau angeguckt. Angerufen, hingefahren - Hund im Auto. Einmal angerufen, das es Tasha gut geht. Wir haben nie wieder was von ihm gehört. Schade).
Bis zum Abholen von Puppe wussten wir nicht, welche von den Damen es sein wird. Haarfarbe war egal, Hauptsache gesund. Petra hat uns Whoopi zugeteilt.


Wir sind Mitglied im:
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt @ Gabriele Hoffmann
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt